fbpx
Now Reading
Unsere Top 8 Hotels an der italienischen Amalfiküste
English Deutsch Italiano Español

Unsere Top 8 Hotels an der italienischen Amalfiküste

Die Amalfiküste (italienisch Costiera Amalfitana) liegt in Italiens südwestlicher Provinz Salerno in der Region Kampanien am Tyrrhenischen Meer und umschließt den Golf von Salerno. Sie ist ohne Zweifel eine der schönsten Gegenden der Welt. Kein Wunder, dass sie Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Nur eine kurze Autofahrt vom Flughafen Neapel entfernt befindet sich der wunderschöne Ferienort und Flitterwochenparadies Positano. Das mittelalterliche ehemalige Fischerdorf liegt versteckt in einer Küstenenklave und ist voll von charmanten pastellfarbenen Häusern, die sich an die Klippen mit Blick auf den Strand schmiegen. Viele von ihnen beherbergen heute All-Inclusive 5-Sterne-Hotels mit direktem Strandzugang und gehobenen Michelin-Stern-Restaurants. Wir haben unsere Favoriten ausgewählt.

Informiere dich vor der Reise, aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie, über die örtlichen Bestimmungen.

Hotel Santa Caterina Amalfi Coast
Foto: Hotel Santa Caterina

Hotel Santa Caterina, Amalfi

“Die perfekte Kombination aus Jugendstil und Komfort!”

 

Eingebettet in Terrassengärten und einen Zitrushain liegt die im Jahr 1904 erbaute Villa, die das, an der Amalfiküste gelegene, Hotel Santa Caterina beherbergt. Das strohgedeckte Open-Air-Restaurant Al Mare, überblickt den Pool. Die freundlichen Balkonzimmer mit atemberaubendem Weitblick sind ausgestattet mit Familienerbstücken und lokalen Antiquitäten. Das Personal, gekleidet in Polohemden oder Smoking, begrüßt die Gäste natürlich mit Namen und der direkte Zugang zum Infinitypool und einem Privatstrand am Meer, der über zwei gläserne Aufzüge durch das Gestein nach unten führt, beeindruckt und verzaubert. 

Verfügbarkeit prüfen

Hotel Monastero Santa Rosa Amalfi Coast
Foto: Hotel Monastero Santa Rosa

Monastero Santa Rosa, Conca dei Marini

“Der bestbewertete Ort für deinen romantischen Trip nur für Erwachsene”

 

Das Monastero Santa Rosa Hotel liegt hoch auf einer felsigen Klippe, weit weg von Touristen und mit Blick auf das Tyrrhenische Meer in einem wunderschönen ehemaligen Dominikanerkloster aus dem 17. Jahrhundert. Die Architektur des Hotels ist so beeindruckend, wie man es erwarten würde, mit gewölbten Korridoren und Decken, bestückt mit geschmackvollen Möbeln aus dem 17. Jahrhundert. Der beheizte Infinity-Pool, 200 Meter über dem Meer gelegen, trägt nur noch mehr zum “Wow-Faktor” dieses Ortes bei.

Verfügbarkeit prüfen

Le Sirenuse Hotel Amalfi Coast
Hotel Le Sirenuse | Foto: Brechenmacher & Baumann

Le Sirenuse, Positano

“Eine herausragende Mischung aus Luxus und Stil, die jede Erwartung übertrifft.”

 

Steinbeck schrieb einst: “ein Traumort, der nicht ganz real ist, wenn man dort ist, und der verlockend real wird, wenn man weg ist.” Der familiengeführte Palazzo Le Sirenuse ist seit 1951 ein Urlaubsziel für Filmstars und Liebespaare. Das Le Sirenuse ist bekannt für die opulenten Gästezimmer mit den typisch bunten, handgefertigten Fliesenböden, Antiquitäten und einem atemberaubenden Meerblick vom Balkon. Das eigene Restaurant verzaubert bei Sonnenuntergang mit Kerzenlicht und ein traditionelles Holzboot lädt die Hotelgäste auf einen Segeltörn, entlang der malerischen Amalfiküste, ein.

Verfügbarkeit prüfen
Foto: Il San Pietro di Positano

Il San Pietro di Positano

“Ein atemberaubendes Highlight, das deine Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis macht!”

 

Das Refugium Il San Pietro di Positano liegt auf einer Klippe der Amalfiküste, eine Meile außerhalb der Stadt. Stars wie Jennifer Aniston und Mick Jagger schätzen die sehr privaten Balkonzimmer, die direkt an einen Felsvorsprung grenzen und die Bucht von Positano überblicken, ausgestattet mit betörender Eleganz, vergoldeten Couchtischen und Lampen aus den 70er Jahren. Ein Privatstrand, zu erreichen mit eigenem Aufzug, und ein kleiner Pool laden zum Baden ein. Mittagessen empfiehlt sich im Strandrestaurant Carlino und abends lädt das glamouröse, auf einem Felsvorsprung über dem Wasser thronende, MICHELIN prämierte, Zass ein.

Verfügbarkeit prüfen
Foto: Hotel Villa Tre Ville

Villa Tre Ville, Positano

“Das ikonische, traditionelle Flair der Italiener zusammen mit atemberaubenden Luxuszimmern.”

 

Prächtige Gärten und Hollywood-Glamour erwarten die Gäste in der Villa Tre Ville. Wie der Name schon sagt, liegt das große Anwesen mit drei Villen auf der Spitze der Amalfiküste und bietet mehrere der besten Aussichtspunkte, die man sich nur wünschen kann. Ursprünglich war es ein privates Anwesen des legendären Opern- und Filmregisseurs Franco Zeffirelli. Tennessee Williams, Elizabeth Taylor und Leonard Bernstein wurden hier vom Hausherrn bewirtet und verleihen der Villa nun mit ihren namensgebenden Suiten einen Star Charakter. Unzählige Spiegel und Keramikpalmen, seltene Fundstücke wie Perlmuttmöbel aus Syrien und eine Vielzahl von Terrassen, Geheimgängen und eine Weinlaube erwarten die Gäste.

Verfügbarkeit prüfen
Foto: Belmond Hotel Caruso

Belmond Hotel Caruso, Ravello

“Unvergleichliche Ausblicke und ein exquisiter Infinity-Pool im malerischsten Teil von Ravello.”

 

Dieser ehemalige Palazzo aus dem 11. Jahrhundert sitzt auf dem höchsten Punkt des Amalfi-Küstenortes Ravello und bietet einen völlig freien Blick auf das Meer. Jede Zimmerecke im Belmond Hotel Caruso ist atemberaubend, von den farbenfrohen, mit Fresken bemalten Decken und den maurischen Bögen bis hin zu den Mosaikböden, den alten Steinmauern und den privaten Gärten. Es gibt einen Infinity-Pool auf dem Dach, aber wenn Sie auf der Suche nach Tagesausflügen sind, bietet das hoteleigene Holzboot kostenlose Kreuzfahrten entlang der Küste an. Zusätzlich serviert das Restaurant Belvedere saisonale mediterrane Spezialitäten. Kein Wunder, dass Leute wie Jackie Kennedy und Humphrey Bogart, und auch wir, diesen Ort schätzten.

Verfügbarkeit prüfen
Foto: Palazzo Avino

Palazzo Avino, Ravello

“Ein wunderschöner Palast mit einem malerischen Beach Club, den jeder einmal erleben sollte.”

 

Der atemberaubende Blick auf das Meer aus fast jedem Zimmer ist Grund genug, im Palazzo Avino einzuchecken, dem barocken Palastkomplex aus dem 12. Jahrhundert, der stolz an der Amalfiküste thront. Doch die Zimmer voller Antiquitäten aus dem 18. Jahrhundert, handgefertigte Fliesen aus Vietri und ein beheizter Pool mit Unterwasserfenster machen den Zauber dieses Ortes nur noch greifbarer. Im Michelin-Stern prämierten Restaurant Rossellinis werden moderne italienische Gerichte und feine regionale Weine auf verschiedenen Terrassen mit Blick über die malerische Küste serviert. Als feines Extra gibt es ein Solarium und zwei Jacuzzis auf dem Dach.

Verfügbarkeit prüfen
Foto: NH Collection Grand Hotel Convento di Amalfi

NH Collection Grand Hotel Convento di Amalfi

“Eine romantische Atmosphäre mit bezauberndem italienischen Stil.”

 

Das NH Collection Grand Hotel Convento Di Amalfi steht hoch oben auf den Klippen und überblickt von seinen Zimmern und dem beheizten Infinity-Pool majestätisch das funkelnde Meer. In dem umgebauten Kloster aus dem 13. Jahrhundert erwarten hochmoderne Zimmer den anspruchsvollen Gast. Typische Terrakottaböden, Marmorbäder und ein Kopfkissenmenü sind selbstverständlich. Ein üppiges Frühstücksbuffet und zwei mediterrane Restaurants verwöhnen den Gaumen auf einer luftigen Panoramaterrasse. Sportbegeisterte werden vom Fitnessstudio angelockt, während weniger anstrengende Optionen das Deluxe-Wellness-Center oder einfach nur entspannende Spaziergänge hinunter zum Zentrum von Amalfi umfassen, das nur 5 Minuten entfernt liegt.

Verfügbarkeit prüfen

 

Weitere spannende Artikel:

 

 

We sometimes use affiliate links in our content. This won’t cost you anything but it helps us to offset the cost of our production. However, this does not impact our reviews and comparisons. We keep things fair and balanced, in order to help you make the best choice for you.

© 2020 NOBLE&STYLE Media GmbH. All Rights Reserved.

Scroll To Top