HIGHLIGHT

Let Them Eat Pasta

Pasta hat man erst wirklich gegessen, wenn man das Original probiert hat. Wir haben eine besondere Auswahl an traditionellen Pastamanufakturen in Familienbesitz aus ganz Italien zusammengestellt, die den Prozess über Generationen hinweg perfektioniert haben.

HIDEOUTS

5
Huberhaus
Huberhaus: Eine Restaurierte Almhütte Lädt Zum Einfachen Leben Ein

Das Huberhaus, ein renovierter traditioneller alpiner Blockbau, ist der ideale Ort, um die Schönheit des einfachen Lebens in den Schweizer Bergen für sich zu entdecken.

5
Architektenhaus mit Ostseecharakter

Erblickt man das Seestück Prerow zum ersten Mal, wirkt es wie ein eindrucksvolles Wesen aus einer Legende. Das Schilfrohr scheint über das Dach hinauszuwachsen und an Giebeln und Seitenwänden ebenfalls zu sprießen. Dabei fügt es sich unerwartet harmonisch mit der korrodierten Stahlfassade des Anbaus zusammen.

7
Schwarze Haus
Modernes Refugium in der Uckermark

Nur eine Autostunde von Berlin entfernt, wirkt die unberührte und friedliche Landschaft der Uckermark wie eine Szene aus einer anderen Welt. Genau aus diesem Grund entschied sich das Architekturbüro Thomas Kröger dazu, das Design des Schwarzen Hauses so zurückhaltend wie möglich zu gestalten.

8
Zumthor: Neue Interpretationen vom Bergleben

Moderne Design-Berghäuser mit raumhohen Panoramafenstern, die die Bergwelt rahmen und die Natur im stilvollen Interieur begrüßen.

7
Ein Rückzugsort umgeben vom Wasser

Nirgendwo anders scheint sich der Kreislauf der Natur schöner zu entfalten als im weitläufigen Park des Gut Üselitz, wo hundert Jahre alte Obstbäume den Wechsel der Jahreszeiten sichtbar machen.

2
Scheune
Modernes Design trifft auf Schweizer Alpen

200 Jahre lang wurde die alte Scheune nicht instand gesetzt und schließlich ganz dem Verfall überlassen, bis sie 2007 renoviert und mit einem völlig neuen Zweck ausgestattet wurde.  

5
Wenefrieda
Ein Prototyp der neuen Vorarlberger Architektur

Es gibt nicht viele Orte auf der Welt, die Österreichs Vorarlberg gleichkommen. Wenefrieda lässt Sie die ganze Kraft seiner Landschaft erleben.

7
Sigurd Larsen
Løvtag: Design im Einklang mit der Natur

Architekt Sigurd Larsen über Baumschwingungen und Design im Einklang mit der Natur — die Løvtag Cabins tief in den dänischen Wäldern.

3
Eine Villa im Glanz vergangener Zeiten

Wer gerne einmal in die Geschichte des 19. Jahrhunderts eintauchen möchte, liegt mit einem Aufenthalt in der Domaine des Tourelles genau richtig. Diese sorgfältig renovierte Villa im historistischen Stil verzaubert mit einer Fülle handgearbeiteter künstlerischer Details.

KULINARISCHE PORTRAITS

Wie Ein Österreicher Ein Stück Neapel Nach Berlin Holte

Bei Standard-Serious Pizza gibt es nicht nur die erste, sondern auch die authentischste Pizza Neapolitana Berlins. Angetrieben von der Aufgabe, die perfekte Pizza zu kreieren, hat das Team um Florian Schramm einen neuen Standard für die Kunst des Pizzabacken gesetzt. Eine Geschichte über Leidenschaft, Hingabe, und Freude, die sofort spürbar wird.

Philosophie, Harmonie, Perfektion – Japanisch Dinieren à la Yoko Higashi

Yoko Higashi, Chefin des Kaiseki-Restaurants YOSHI in Hamburg, beherrscht die Kunst der Teezeremonie, des japanischen Blumenbindens, des modernen Tanzes und die des philosophischen Kochens. Ihre Gerichte sehen aus wie blühende Landschaften, ihre Weisheiten sind tief wie das Meer und ihre Liebe zu Harmonie und Perfektion finden sich in jedem Bissen und jedem ihrer Worte wieder. Wo aus Kultur kulinarische Leidenschaft entsteht, da ist das YOSHI.

Die Fette Kuh: Burger mit Anspruch und Verantwortung

Die Fette Kuh: Eine Kölsche Erfolgsgeschichte mit Herz und Verstand.
Wie schafft man es, mit einem Burger-Restaurant bundesweit bekannt zu werden? Durch bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit Nahrung. Verwendet werden nur frische Zutaten von lokalen Händlern. Es wird selbst gekocht, eingeweckt, vakuumiert und geräuchert. Wenn schon Burger, dann ein richtig guter; wie die von Die Fette Kuh in Köln.

Juan Danilo: Schamanische Kunst trifft moderne Küche

Juan Danilo ist Koch aus Leidenschaft. Aufgewachsen in Lima, hat er bereits früh erfahren, welches Potential in der peruanischen Küche und dem kulturellen Reichtum seiner Heimat steckt. Wir sprechen mit ihm über schamanische Einflüsse, den Stellenwert von Familie und wie er mit Kochen die Welt ein klein wenig besser gestalten will.

Chutnify: Indische Lebenskunst auf Expansionskurs

Das indische Restaurant Chutnify. Lebendig, bunt, fröhlich, herzlich, authentisch. Genau wie seine Inhaberin Aparna.
Das Chutnify ist das erste von nunmehr fünf ihrer Restaurants. Zwei davon befinden sich in Berlin, eines in Porto und zwei weitere in Lissabon.

Der wahrscheinlich beste Mexikaner in Hamburg

Wenn Hamburger Contenance auf mexikanische Heißblütigkeit trifft, kann etwas ganz Besonderes entstehen. Eine Explosion an Gerüchen, Genüssen und Farben. Eine authentische mexikanische Enklave – mitten in der Hansestadt.

CITY GUIDES

München Restaurant Guide: Tradition neu interpretiert

Der Begriff traditionelle Küche trägt in München neuerdings gern das Wort modern davor. Zu Recht hat sich in den vergangenen Jahren vieles in der Münchner Gastronomieszene getan. Junge Wirte & Wirtinnen treffen auf lokale Lieferketten und auch vegetarisch-vegane Speisen sind keine Seltenheit mehr. Ein Einblick in die moderne Art bayerisch zu essen.

Glamorous times for Dresden's restaurant scene
Glanzvolle Zeiten für Dresdens Restaurants

Die perfekte Mischung aus Geschichte und Moderne lässt Dresden’s Gastronomieszene aufblühen. Egal wonach du suchst, du wirst es auf einer Speisekarte der Stadt finden. Begebe dich auf eine kulinarische Reise und entdecke mit uns die fünf aufregendesten Restaurants Dresdens.

Ein Wochenende in Zürich

Zürich beeindruckt mit kulinarischer, architektonischer und kultureller Vielfalt. Bekannt für die prädestinierte Lage im Schweizer Alpenvorland wartet die Stadt mit einzigartiger Kunst, extravaganten Bars und Restaurants und freundlichem Flair auf. Grund genug für einen idealen Kurzurlaub im Sinne der berühmten Schweizer Uhren: edel, qualitativ hochwertig und immer auf den Punkt.

Hamburg – Kulinarisches Tor Zur Welt

„Hamburg, meine Perle”, eine Liebesbekundung nicht nur an die Vielfältigkeit der Stadt selbst, sondern auch an ihre exzellente Gastronomieszene. Wo Altbekanntes ewig gut bleibt und Neues stets unerwartet noch besser wird. Eine kulinarische Reise in die bekannten und versteckten Genusstempel der Hansestadt.

Ryotei
Essen und Ästhetik: Berlin Restaurant Guide

Berlins best gestaltete Restaurants sind mehr als nur Sichtziegel- und Holzböden. Hier sind sechs Restaurants, die so gut aussehen wie sie schmecken. Aber bekanntlich ist Vielfalt die Würze des Lebens.

INSTAGRAM