Now Reading
Die Vacheron Constantin Overseas Chronograph endlich mit Panda-Zifferblatt
English Deutsch Italiano Español

Die Vacheron Constantin Overseas Chronograph endlich mit Panda-Zifferblatt

Die Vacheron Constantin Overseas Chronograph kombiniert ein „Panda“-Zifferblatt mit einer Vielzahl von Armbandoptionen.

Als in den 1990er-Jahren die Globalisierung und interkontinentale Geschäftsreisen stark zunahmen und damit verbunden eine neue Lust die Welt zu entdecken, traf die Vacheron Constantin Overseas bei ihrem Debüt mit ihrem Namen, ihrem Stil und ihrer technischen Ausführung den Nerv der Zeit.

Sportlich in Haptik und Konstruktion — die Overseas Chronograph ist bereit für das nächste Abenteuer.

Nur drei Jahre später, 1999, fügte die Marke der Kollektion die ersten Chronografen hinzu und etablierte die Overseas als uhrmacherische Ode an die Reise- und Abenteuerlust.

Seitdem hat die Manufaktur aus Plan-les-Ouates dieser bedeutenden Uhrenfamilie die Liebe und Aufmerksamkeit entgegengebracht, die sie verdient, indem sie ihr Design im Jahr 2004 weiterentwickelte und 2016 vollständig erneuerte.

 

Die jüngste Generation des Overseas Chronographen wird von einem höchst raffinierten mechanischen Herz angetrieben

Das Kaliber 5200 ist ein durch und durch modernes und hochfunktionales Chronographenwerk von Vacheron Constantin.

Die jüngste Generation des Overseas Chronographen wird von einem höchst raffinierten mechanischen Herz angetrieben, das von Vacheron Constantin selbst entwickelt und hergestellt wird — wie es sich für eine historisch so bedeutende Marke in der Luxusuhrenindustrie gehört. Das Kaliber 5200 beeindruckt auf den ersten Blick mit einer massiven, aber auch filigranen Schwungmasse aus massivem 22-karätigem Gold, mit einem Säulenrad und einer Fülle an raffinierten Schweizer Werksveredelungen, die es bei jedem Schwung des Rotors zu entdecken gilt.

 

Die Vacheron Constantin Overseas Chronograph kombiniert ein „Panda“-Zifferblatt mit einer Vielzahl von Armbandoptionen.

Die sogenannten „Panda“- und „Reverse Panda“-Zifferblätter oben und unten.

Erkennbar an der typischen gekerbten, sechseckigen Lünette in Form des Malteserkreuzes und dem integrierten Armband mit geometrisch geformten Gliedern, verfügt der Vacheron Constantin Overseas Chronograph nun über ein „zweifarbiges“ Zifferblatt, das von Uhrenliebhabern auf der ganzen Welt auch liebevoll als „Panda“-Zifferblatt bezeichnet wird.

Schwarze Chronographen-Zähler, auf dem matt-sibernen Zifferblatt, machen deutlich, woher dieser Spitzname kommt.

 

Dank ihrer schönen Verarbeitung und Proportionen sieht der Overseas Chronograph am Armband atemberaubend aus.

 

Die neueste Variante des Vacheron Constantin Overseas Chronograph ist wahlweise mit schwarzem Kalbsleder- , schwarzem Kautschukarmband sowie einem sportlich-eleganten Stahlarmband erhältlich, das zum 42,5 mm breiten Gehäuse passt. Mit den leicht austauschbaren Armbändern ist die Overseas in Stahl so vielseitig wie eh und je und damit ideal für alle, die eine exzellente Luxus-Sportuhr suchen, die sie über Jahre und Jahrzehnte hinweg überallhin begleitet.

 

Weitere Informationen und Preisinformationen findest du hier.

Weitere spannende Artikel:

 

Last Updated on März 30, 2023 by Editorial Team

Wir verwenden teilweise Affiliate-Links in unseren Inhalten. Dies kostet dich nichts, hilft uns jedoch, die Kosten unserer Produktion auszugleichen. Unsere Bewertungen und Tests sind dadurch nicht beeinflusst. Wir halten die Dinge fair und ausgewogen, damit du die beste Wahl für dich treffen kannst.

© 2020 NOBLE&STYLE Media GmbH. All Rights Reserved.

Scroll To Top
error: Content is protected !!