Bulgari Octo Finissimo S

Die Bulgari Octo Finissimo hat mit der Verbindung aus unverwechselbarem Bulgari Stil und der neu erwachten Uhrmacherkompetenz des Hauses für Aufsehen gesorgt. Das Ergebnis? Ein ultraflacher Zeitmesser, der – innen wie außen – seinesgleichen sucht. Zusammen mit einem höchst attraktiven Preis wurden so vor ein paar Jahren die Weichen für die Octo Finissimo gestellt. Nun hat Bulgari an den Geneva Watch Days die Octo Finissimo S präsentiert. Der Buchstabe „S“ steht für Stahl, aber auch für Sport – ähnlich wie in der Automobilbranche.

Foto: Bulgari

Bulgari machte sich mit der Octo Finissimo S auch deren Ziele zu eigen: eine markante neue Variante zu entwickeln, die die atemberaubenden Proportionen und Präsenz des Originals beibehält, aber erhöhte Widerstandsfähigkeit und Tragbarkeit unter noch vielfältigeren Bedingungen bietet. Nur wenige Uhren mit einem solch filigranen Gehäuse können eine Wasserdichtigkeit bis 10 bar (100 Meter) vorweisen, und noch viel weniger kombinieren sie mit einer verschraubten Krone. Warum man sich das für seine Octo Finissimo überhaupt wünschen sollte? Weil man sie dank dieser Sicherheitsmaßnahmen nicht mehr im Hotel-Safe lassen muss – man kann sie einfach anlassen, wenn man in den Pool springen oder kurz zu der kleinen
verlassenen Bucht gegenüber schwimmen möchte.

Diese Verbindung aus italienischem Stil und verlässlicher Robustheit kostet 11.500 EUR.

Instagram

 

Weitere Artikel findest du hier:

Text: David B.
Foto: Bulgari

Scroll To Top