fbpx
Now Reading
Cartier Privé Tank Asymétrique

Cartier Privé Tank Asymétrique

Cartier Privé Tank Asymétrique

Das Wort Privé steht für eine exklusive Kollektion von Cartier Uhren mit hohem Sammlerwert, die in der Regel von den passionierten Sammlern des Hauses eiligst aufgegriffen werden. 2020 wurde die Cartier Privé Tank Asymétrique Uhrenlinie lanciert, eine herrliche Auswahl an durchgehenden Zifferblättern und offen gearbeiteten Modellen, die um die notorisch vielseitige Tank konstruiert wurden.

Cartier Privé Tank Asymétrique
Privé steht für einige der exklusivsten und außergewöhnlichsten Zeitmesser aus dem Hause Cartier.

Die Cartier Tank, deren Design tatsächlich auf einen echten Panzer aus dem 1. Weltkrieg mit Namen Renault FT-17 zurückgeht, ist seit mehr als einhundert Jahren eine Referenz in Sachen Eleganz, Geschmack und Stil, wie sie nur Cartier umzusetzen versteht.

Instagram

Eine widersprüchlich wirkende Inspirationsquelle, verwandelt in eine Uhr, die bis zum heutigen Tag zu den elegantesten Zeitmessern zählt, wird nun durch die Privé-Linie noch edler und begehrenswerter.

Cartier Privé Tank Asymétrique
Die Cartier Tank zeugt von echtem Designgenie. Egal ob originalgetreu oder stark modifiziert: Diese Uhr zieht alle Blicke auf sich.

Die Tank Asymétrique ist ausschließlich in massivem Gold oder Platin erhältlich und präsentiert sich, wie der Name verrät, in einer leicht abgeschrägten Optik, bei der das gesamte Zifferblatt im Uhrzeigersinn sanft rotiert wurde — 12 Uhr rückt dorthin, wo sich sonst 1 Uhr befindet, und so weiter – während das Gehäuse selbst gegen den Uhrzeigersinn gedreht wurde. Es mag nicht das intuitivste Design für eine Uhr sein, aber zweifellos handelt es sich um einen fantastischen Blickfang am Handgelenk. 

Die skelettierten Varianten offenbaren die uhrmacherische Kompetenz von Cartier, während die Versionen mit durchgehendem Zifferblatt der Cartier Privé Tank Asymétrique das unglaubliche Auge des Maison Cartier für Proportionen, Texturen und Farben enthüllen.

 

Weitere Artikel findest du hier:


Text:
David B.
Foto: Cartier

Scroll To Top