Rolex Datejust 31 Oyster

Mit der neu überarbeiteten Datejust 31 setzt Rolex das Vermächtnis einer der beliebtesten Damenuhren unserer Zeit fort. Der Erfolg der Datejust Kollektion beruht auf Vielseitigkeit, Langlebigkeit und einer geradezu unheimlichen Resistenz gegenüber dem Wandel der Zeit und Trends.

Die Datejust setzt ihr fast 80-jähriges Vermächtnis fort und beweist ihre Qualitäten in jeder Größe und Ausführung.

Mit unnachahmlichem Flair und einer entschieden edlen Anmutung passt sich die Datejust jeder Situation an – das gilt umso mehr für ihre zweifarbigen Varianten, die Rolex als Rolesor bezeichnet. Die hier in gelbem Rolesor gezeigte Datejust 31 vereint die unverwüstliche und dynamische Ausstrahlung von hoch korrosionsbeständigem Oystersteel mit dem edlen Glanz von 18-karätigem Gelbgold, direkt aus der hauseigenen Goldgießerei im Untergeschoss der Rolex Gehäusemanufaktur in Plan-les-Ouates, Schweiz.

Was sich äußerlich als feine Armbanduhr präsentiert, wird von dem weltbekannten Oyster-Gehäuse sicher geschützt. Dieses Monobloc-Gehäuse, ein weiteres unverwechselbares Markenzeichen von Rolex, ist berühmt für seine langlebige Konstruktion, die das raffinierte Innenleben der Datejust 31 mit einer Wasserdichtigkeit bis 100 Meter absichert.

Mehr Lesen: 

Die geriffelte Lünette, bei jeder Rolex Uhr ausschließlich aus 18-karätigem Gold gefertigt und nie in Stahl oder Platin erhältlich, ist eine wahre Attraktion: Ihre zahllosen polierten Facetten spielen mit dem Licht, wie es nur eine echte Luxusuhr vermag.

Rolex Oyster Perpetual Datejust 31
Mit einem Durchmesser von 31 mm geht die Datejust 31 innerhalb der Datejust Modelle, die Rolex für Frauen entworfen hat, als kleine bis mittelgroße Uhr durch.

Begehrenswert, vielseitig und innen wie außen unvergänglich: Die Datejust 31 ist ein erstklassiger Begleiter für jeden Tag wie auch für die besonderen Momente im Leben.

Text: David B.
Foto: Rolex

Scroll To Top