Breitling Chronomat

Breitling Chronomat B01 42

Der Breitling Chronomat ist fast unmittelbar nach seiner Lancierung Anfang der 1980er Jahre zu einem Kernelement der Marke geworden.

Im neuen Breitling Chronomat B01 42 triff Vintage-Flair auf zeitgemäße Proportionen.

Ursprünglich als Chronomat für mathematische Kalkulationen gedacht, wie der Name verrät, entwickelte er sich später zu einem Chronometer-zertifizierten Chronographen mit Automatikaufzug… Eine Uhr, deren technische Eigenschaften ihrem imposanten Äußeren gleichkommen.

In den 2000er Jahren entwickelte sich der Chronomat zu einem extrem selbstbewussten, wuchtigen Zeitmesser, der aufgrund seiner kompromisslosen Optik und exzellenten, soliden Ingenieurskunst Kultstatus erlangte.

Der Breitling Chronomat B01 42 sagt sich von nahezu alledem los, zugunsten eines Vintage-Flairs, das zuletzt den Trend in der Uhrenbranche bestimmte wie kaum etwas anderes. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern entschied man sich bei Breitling jedoch dazu, nicht die perfekte Kopie eines Vorgängermodells aufzulegen, sondern vielmehr seine elementaren Codes aufzugreifen und sie über ein zeitgemäßes Gesamtpaket zu verteilen.

Das Rouleaux-Armband kehrt 2020 zurück – neu überarbeitet mit höchster Präzision und Qualität.

Das Endergebnis? Eine extrem leistungsfähige und robuste Uhr, die so zeitlos wie unverkennbar Breitling ist. Angetrieben vom hauseigenen Breitling B01 Kaliber und versehen mit einem neuen Rouleaux-Armband, ist sie dazu gemacht, mit Freude benutzt und getragen zu werden.

 

Mehr Lesen: 

Text: David B.
Fotos: Breitling

Scroll To Top